Fotostrecke USA

Weltgrößter Anleiheninvestor rät Ländern zum Euro-Austritt

Rettungsmechanismus der EU kommt zu spät

Weltgrößter Anleiheninvestor rät Ländern zum Euro-Austritt

Berlin (AFP) - Der größte Anleiheninvestor der Welt, die Allianz-Tochter Pimco, legt den drei europäischen Schuldenstaaten Griechenland, Irland und Portugal den Austritt aus der Euro-Zone nahe. Diese drei Länder kämen "ohne eigene Währung oder ... mehr...


Wo Mark van Bommel in Zukunft den Ton angibt ist noch offen

Die Gerüchte um Mark van Bommel und Luiz Gustavo halten an. Während der FCB-Kapitän einen Wechsel nicht ausschloss, bekundet Bayern ein offizielles Interesse an dem Hoffenheimer.

Weiter Gerüchte um van Bommel und Luiz Gustavo

München (SID) - Die sportliche Zukunft von Bayern Münchens Kapitän Mark van Bommel ist anscheinend weiterhin offen. "Ich bin Kapitän dieser Mannschaft. Es wäre kurios, wenn der Kapitän im Winter geht, aber im Fußball ist nichts ... mehr...

Weltgrößter Anleiheninvestor rät Ländern zum Euro-Austritt

Rettungsmechanismus der EU kommt zu spät

Weltgrößter Anleiheninvestor rät Ländern zum Euro-Austritt

Berlin (AFP) - Der größte Anleiheninvestor der Welt, die Allianz-Tochter Pimco, legt den drei europäischen Schuldenstaaten Griechenland, Irland und Portugal den Austritt aus der Euro-Zone nahe. Diese drei Länder kämen "ohne eigene Währung oder ... mehr...


Alemannia Aachen muss 4000 Euro zahlen

Alemannia Aachen muss 4000 Euro Geldstrafe zahlen. Das DFB-Sportgericht belegte den Zweitligisten aufgrund des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit dem Ordnungsgeld.

4000 Euro Geldstrafe für Alemannia Aachen

Frankfurt/Main (SID) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten Alemannia Aachen wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro belegt. mehr...

Logo der BayernLB

Bank will keinen Schadenersatz von Ex-Verwaltungsräten

BayernLB will nicht gegen Beckstein und Huber klagen

München (AFP) - Der frühere bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) und Ex-CSU-Chef Erwin Huber müssen nicht mit Schadenersatzklagen wegen des Milliardendesasters der BayernLB rechnen. Die Landesbank kündigte in München an, nicht ... mehr...


Das Spiel in Offenbach kann wegen des Schnees nicht stattfinden

Das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem Drittligisten Kickers Offenbach und Bundesligist 1. FC Nürnberg ist abgesagt worden. Die Partie wird am 18. oder 19. Januar nachgeholt.

DFB-Pokal-Spiel Offenbach gegen Nürnberg abgesagt

Offenbach (SID) - Schneemassen und Glatteis haben zur Absage des für Dienstagabend geplanten DFB-Pokal-Achtelfinals zwischen dem Drittligisten Kickers Offenbach und dem Bundesligisten 1. FC Nürnberg geführt. mehr...

Gbagbo

Nach Weigerung Gbagbos zur Machtübergabe

Video
Ivorischer Machthaber darf nicht mehr in die EU einreisen

Washington (AFP) - Die EU hat gegen den selbsternannten Präsidenten der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, und gegen 18 seiner Vertrauten ein Einreiseverbot verhängt. In einem weiteren Schritt soll über das Einfrieren der Konten der 19 Ivorer ... mehr...

Ebay übernimmt Brands4friends

Nicht mal drei Jahre nach Gründung des Start-ups

Ebay übernimmt deutschen Online-Einkaufsclub Brands4friends

Berlin (AFP) - Keine drei Jahre nach seiner Gründung wird der Einkaufsclub Brands4friends von einem Branchenriesen geschluckt: Die Internet-Handelsplattform Ebay übernimmt das deutsche Startup-Unternehmen für 200 Millionen US-Dollar (150 ... mehr...


Jose Mourinho hat die spanischen Schiedsrichter auf dem Kieker

Jose Mourinho ist auf dem Kriegspfad mit den spanischen Schiedsrichtern: Der Coach von Real Madrid präsentierte auf einer Pressekonferenz eine Auflistung mit Schiedsrichterfehlern.

Mourinho listet Schiedsrichter-Fehler auf

Madrid (SID) - Jose Mourinho hat sich erneut mit Spaniens Schiedsrichter-Gilde angelegt. Der streitbare Trainer des Rekordmeisters Real Madrid, für den die deutschen Nationalspieler Sami Khedira und Mesut Özil spielen, teilte am Sonntag nach dem ... mehr...


Wie es mit Armin Veh beim HSV weitergeht, bleibt weiterhin unsicher

Die Entscheidung über die Vertragsverlängerung von HSV-Trainer Armin Veh soll bis zum 2. Januar 2011 fallen. Ob es zu einer Weiterbeschäftigung kommt, ist weiterhin unsicher.

Entscheidung über Vehs Zukunft bis zum 2. Januar

Hamburg (SID) - Bis zum Start der Vorbereitung auf die Rückrunde am 2. Januar 2011 soll beim Bundesligisten Hamburger SV die Entscheidung über eine Weiterbeschäftigung von Trainer Armin Veh über das Saisonende hinaus getroffen werden. mehr...