Drucken Versenden
Buntes Treiben im Seniorenzentrum

Büttenprogramm für Bewohner des Albert-Schweitzer-Seniorenzentrums

Bild anzeigen

Es wurde kräftig mitgesungen und mitgeschunkelt: Die Karnevalsfeier im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum hatte viel zu bieten, neben musikalischen und tänzerischen Einlagen begeisterten Sketche und Büttenreden das Publikum.

© Foto: privat

Uslar (usm) - Der Februar 2020 ging bunt und schrill in den Endspurt im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum. Die diesjährige Karnevalssaison ist soeben vorbei und schon blicken die Senioren und Seniorinnen auf ein gelungenes Faschingsfest zurück. Denn das Team des Begleitendes Dienstes organisierte für sie eine große Karnevalsfeier und sorgte mit seinem humorvollen und musikalischen Programm für einen gut gefüllten Speisesaal. Im thematisch geschmückten Raum und mit einem Gläschen Bowle in der Hand warteten alle gut gelaunt um Punkt 15 Uhr auf den Beginn der närrischen Veranstaltung. Mit einem Song, der zugleich Aufforderung war - „Die Getränke sind frei“ – startete der unterhaltsame Nachmittag. Die Programmpunkte waren straff aneinander gereiht und ließen keinerlei Möglichkeit zur Langeweile aufkommen. Neben zwei begeisterten Tänzen von den Turnwichteln aus Wiensen, die als Fische und Roboter verkleidet die Bühne betraten, sorgte die ein oder andere Büttenrede für Schmunzeln und Gelächter und die passende Schunkelmusik brachte ordentlich Bewegung in den Saal. Auch verschiedene Sketche hat das Team des Begleitenden Dienstes wieder vorbereitet und so konnten die Faschingsbesucher an durchaus originellen bis schrägen Sparmaßnahmen im Altenheim teilhaben und live erleben, was so alles los sein kann, wenn man vorhat, Theaterkarten zu kaufen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder