Drucken Versenden
Unerwartet starke Beteiligung

Bilanz des Leichtathletik-Sportfestes

Uslar (ozm) - Am Ende der Niedersächsischen Sommerferien gingen beim Leichtathletik-Sportfest der LG Solling im Uslarer Sollingstadion 115 Aktive aus 40 Vereinen an den Start. LG-Chef Martin Schüler freute sich mit seinen 21 Kampfrichtern und Helfern über diese unerwartet große Beteiligung. Zahlreiche Leistungen in allen Altersklassen werden Eingang in die Jahresbestenlisten 2019 auf Kreis-, Landes- und auch Bundesebene finden. Neben den Leichtathleten der heimischen Vereine LG Solling (LGS), LG Weper (LGW), Einbecker SV (ESV), MTV Moringen und MTV Vernawahlshausen hatten zahlreiche Sportler aus Wattenscheid, Twiste, Melsungen, Kassel, Chemnitz, Eime, Hondelage, Baunatal und Vellmar eine weite Anreise zu dieser gut besuchten Veranstaltungen auf sich genommen.
Aus den heimischen Klubs überzeugte bei den Männern Tobias Landskron (LGS) mit 51,56 m im Speerwurf und auch seine 5,67 m im Weitsprung waren persönliche Saisonbestleistung. Sein Vereinsfreund Benjamin Schönhütte folgte mit 5,54 m nur knapp dahinter. Tobias Vater Uwe Landskron (LGS) ging bei den Männern 55 gleich in vier Disziplinen an den Start und freute sich über 1,45 m im Hochsprung, 5,00 m im Weitsprung, 10,20 m mit der Kugel und 28,13 m mit dem Diskus.
Bei den Männern 65 glänzte Hubert Stülzebach (LGS) im Diskuswurf mit 31,25 m.
Zwei weibliche Nachwuchstalente der LGS machen immer mehr auf sich aufmerksam. Die zehnjährige Wiebke Breckerbohm lief die 50m in 8,05 sek. und sprang ausgezeichnete 4,25 m weit. Die ein Jahr jüngere Marla Gans war mit 8,02 sek. sogar schneller und siegte auch im Weitsprung mit 3,57 m.
Für weitere überdurchschnittliche Leistungen bei den auswärtigen Gästen sorgten:
Männer 100 m: Mardel Böttger – trotz Sehbehinderung (Wattenscheid) 11,81 sek., Hochsprung: Valentin Wimmer (ESV) 1,77m, Weitsprung: Arne Burhenne (ESV) 6,37 m, Kugelstoßen: Burhenne 11,83 m, Männer über 30 Jahre Weit: Julien Karn (MTV Schöningen) 6,36 m, Männer über 50 Jahre Diskus 1,5 kg: Swen Hülsmann (LG Göttingen) 36,25 m, Männer über 60 Jahre Diskus 1 kg: Hans-Jürg Schomburg (Twiste) 35,93 m.
Männliche Jugend bis 20 Jahre 400 m: Yannik Schleider (Melsungen) 55,83 sek., bis 16 Jahre Kugel 4 kg: Luis Andre (Melsungen) 15,43 m, Diskus 1 kg: Andrä 50,49 m, bis 14 Jahre Diskus 0,75 kg: Steven Langendorf (Twiste) 33,93 m, bis 12 Jahre 800 m: Leo Kleesiek (Kassel) 2:34,95 min., Linus Schopf (Melsungen) 2:36,90 min., Lorenz Hundertmark (ESV) 2:38,88 min.
Frauen Weit: Soraja Jordan (Hondelahe) 5,67 m, Hoch: Jordan 1,69 m, Kugel 4 kg: Rebecca Rolfes (Eime) 10,41 m, Diskus 1 kg: Rolfes 29,32 m, Speer 600 g: Rolfes 30,41 m., Frauen über 45 Jahre 100 m: Heike Martin (Chemnitz) 13,14 sek., 200 m: Martin 26,69 sek., 1500 m: Sandra Morchner (Kassel) 4:52,30 min., 3000 m: Morchner 9:55,06 min., Frauen über 60 Jahre Hoch: Jutta Pfannkuche (Melsungen) 1,38 m.
Weibliche Jugend bis 18 Jahre 400 m: Ella Gleim 60,29 sek., Vivian Groppe 60,34 sek., (beide Melsungen), Hoch: Holly Okuku 1,63 m, Masha Sol-Gelitz 1,54 m (beide Baunatal), bis 16 Jahre 800 m: Maybritt Böttcher (Melsungen) 2:32,46 min., Weit: Madeleine Eckhardt (Hondelage) 4,61 m, Finja Krug (Baunatal) 4,56 m, bis 14 Jahre 75 m: Sol-Gelitz 10,05 sek., Weit Sol-Gelitz 5,46 m, 800 m: Mia Becker (Vellmar) 2:31,60 min..

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder