Drucken Versenden

Mega-Baustellen beim SC Schoningen

Bild anzeigen

Planungsgespräche am Sportplatz am Anger (v.l.): Kurt Fischer, Fachwart Frank Lessner-Schminke, Sportlicher Leiter Rolf Eckhardt, Trainer und Platzwart Hans-Jürgen Matz und Kassenwart Karsten Teiwes.

© Foto: privat

Schoningen (ozm) - Mit einer großen Helferschar, die sich ständig abwechseln und in unterschiedlichen Räumen wirbeln werden alle Anlagen des SC Schoningen aufgemöbelt. In der Turnhalle erhalten die Sportgaststätte und auch der Mehrzweckraum einen neuen Anstrich mit neuen Gardinen. Zeitgleich wurde der Boden abgeschliffen. Eine neue Beleuchtung wird installiert. Auch die Halle hat einen neuen Anstrich, im Geräteraum wurden Fliesen getauscht und die Verkleidung der Pfosten und der Bühne wird derzeit erneuert.
Am Anger wurde ein Teil der Tribüne saniert und für die neue Saison werden Spielerkabinen für sogenannte technische Zonen vorbereitet. Die Tennisplätze Am Rehbach sind spielbereit.
Für alle Kinder kommt die gute Nachricht, dass ab dem Wochenende auch der Spielplatz wieder freigegeben wird. Am Samstag um 10 Uhr treffen sich Papas und andere Helfer, um den Sand auszutauschen.
SC-Chef Jörg Grabowsky: „Überall wuselt eine große Schar mit fleißigen Menschen. Ehren- und hauptamtliche Mitstreiter arbeiten (leider nur buchstäblich) Hand in Hand und geben sich unter diesen erschwerten Bedingungen besonders viel Mühe. Wir sind allen sehr dankbar!“

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder