Drucken Versenden

Mitgliederversammlung des SC Schoningen als Feier

Schoningen (ozm) - „Schoningen: „Simply the best“, „ein Hoch auf uns“ oder „an Tagen wie diesen“ mit diesen Ohrwürmern feierte der SC Schoningen, Mannschaften Mitglieder und Mitstreiter. Eine wahre Ehrungsflut mit Gratulationen, Überraschungen und Rückblicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr „feierten“ rund 150 Mitglieder in der gut gefüllten Vereinsturnhalle.

Bild anzeigen

Hohe Ehrungen vom Vorsitzenden des Turnkreises Northeim-Einbeck, Heinz-Willi Elter (3.vr.) an (v.l.) Rudi Behr, Stephan Sielhorst, Tatjana Wieneke, Heinz Kohle, Heidrun Lisse, Birgit Holz, Myriam Rather, Julia Ohm, Elke Wieneke, Ehrenbert Hinderlich. Jörg Grabowsky und Michael Holz.

© Foto: privat

Im Jahr 2015 hat der Verein 130 Vereinsmitglieder verloren und 117 aufgenommen. Jörg Grabowsky freut sich über eine gesunde Mitgliederstruktur. Ein Drittel ist jünger als 18 Jahre, ein weiteres Drittel zwischen 18 und 60 Jahre jung. Das letzte Drittel bilden die lebenserfahrenen Jahrgänge ab 1953. Die Mischung stimmt. Aktuell kletterte die Mitgliederzahl auf 1.531. Und damit ist er der größte Verein im Landkreis Northeim, das teilte der Vorsitzende des Turnkreises Northeim-Einbeck, Heinz-Willi Elter mit.
Gleich zwei Mal gab es intensive Diskussionen.
Für die neu zu gründende Spielgemeinschaft „SG Rehbachtal“ lagert der SC Schoningen aus formellen Gründen seine Senioren-Fußballabteilung aus. Nach eingehender Diskussion folgte eine deutliche Mehrheit dem Vorschlag des Vorstandes und der Fußballabteilung.
Der SC Schoningen bemüht sich um neue Projekte, um künftig noch besser aufgestellt zu sein. Die Mitglieder votierten dafür, dass der Vorstand neue Projekte und Strategien prüft, die zum Verein passen.
Doch zuerst feierten die Mitglieder die Niedersächsische Sportmedaille, die der Verein kürzlich aus den Händen des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil erhalten hat.
Gleich 5 Mal gratulieren SC-Chef Jörg Grabowsky und Glenn Röber (Vorsitzender TSV Wiensen) mit Stephan Sielhorst Handball-Mannschaften der HSG zur Meisterschaft. Die Männliche Jugend D, Weibliche Jugend B, Männliche Jugend B, die Damen und die 1. Herren erhielten Glückwünsche und Zuschüsse in die Mannschaftskasse. Ebenso erging es den Tennis-Meistermannschaften Damen AK 30 und Damen AK 55, die von Tatjana Wieneke geehrt wurden. Gleich 12 Meistertitel verteilten Jörg Grabowsky und Michael Holz an die Sportschützen. Geehrt wurde die Showgruppe „Lightning Stars“ für das erfolgreiche Abschneiden beim „Rendezvous der Besten“ und Meistermacher Matthias Idahl nahm die Glückwünsche für die Männliche Jugend C – Fußball entgegen. Sie wurden Meister in der Bezirksliga.
Sehr persönlich hält es der SC Schoningen bei den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Jeder einzelne erhält eine kleine individuelle Laudatio, eine Urkunde und die Nadel.
Der SC Schoningen zählt 65 Akteure im Vorstand und in den Ausschüssen, deutlich mehr Helfer sind es bei den unterschiedlichen Veranstaltungen und 62 Übungsleiter und Trainer sorgen für unglaubliche fast 150 abwechslungsreiche Sportangebote mit fast 200 Sportstunden in der Woche. Mehr Infos unter www.sc-schoningen.de.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder